Das Augus­tum-Annen-Gym­na­si­um (AAG) in Gör­litz folgt dem Prin­zip „För­dern und For­dern“, um Schüler*innen mit fun­dier­ter All­ge­mein­bil­dung zum Abitur zu füh­ren. In einem bilin­gu­al-bina­tio­na­len Zweig am AAG ler­nen deut­sche und pol­ni­sche Schüler*innen gemein­sam in bei­den Spra­chen. Die Mit­tel­städ­te Gör­litz (Deutsch­land) und Zgor­zel­ec (Polen) bil­den eine eng mit­ein­an­der ver­bun­de­ne, struk­tur­schwa­che Grenz­re­gi­on, die seit lan­ger Zeit durch Abwan­de­rung geprägt ist.

Zum Tra­MiS-Schul­por­trait